Kollektiv-Unfallversicherung


Mit der Kollektiv-Unfallversicherung können spezielle Personengruppen versichert werden wie beispielsweise freiwillige Mitarbeiter, Helfer von Institutionen, Firmen und Vereinen, welche nur sporadisch eingesetzt werden. Versicherungsumfang und -leistungen werden gezielt auf die Bedürfnisse des Versicherungsnehmers zugeschnitten.

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen der UVG-Ergänzungs- und Zusatzversicherung bilden die Basis für die Versicherungsleistungen und -deckungen.

Beispiel:

Eine Kirchgemeinde versichert 8 freiwillige Helfer für die Organisation von verschiedenen Anlässen wie folgt:
Taggeld CHF 50.– ab 1. Tag
Invalidität CHF 50'000.– (Progression 350%)
Tod CHF 10'000.–

Melden Sie Ihren Schadenfall einfach über SunetOnline an.

Jederzeit für Sie da

×